Willkommen

Dorf von obenHerzlich willkommen in Wyssachen. Sie erfahren hier alles Wesentliche über unsere schöne Gemeinde, welche im Schnittpunkt zwischen Emmental und Oberaargau am Fusse des Napfs liegt. Wyssachen ist eine politische Gemeinde im Verwaltungskreis Oberaargau und liegt im Kanton Bern. Unsere Gemeinde erstreckt sich auf einer Fläche von 11.69 km² mit rund 1'100 Einwohnern.

Durchforsten Sie unser elektronisches Portal und finden Sie das Wichtigste zu Wyssachen!

 

Wahl von zwei Mitgliedern des Gemeinderates

Gemäss Organisationsreglement der Gemeinde Wyssachen (OgR) laufen auf 31. Dezember 2022 die Amtsdauern von zwei Gemeinderatsmitgliedern aus. Per 01.Januar 2023 sind Neuwahlen für eine Amtsdauer von 4 Jahren (01. Januar 2023 bis 31. Dezember 2026) durchzuführen. Das Wahlverfahren richtet sich nach Art. 42 ff OgR der Gemeinde Wyssachen. Im Anzeiger wurden die Stimmbürger aufgefordert, bis 15. November 2022, Wahlvorschläge und Minderheitenansprüche abzugeben. Bis zur angegebenen Frist wurden keine Wahlvorschläge oder Minderheitenansprüche eingereicht. Somit finden an der Gemeindeversammlung vom 05. Dezember 2022 freie Wahlen statt.

Information zur Kehrichtentsorgung

Bitte beachten Sie die Information zur Kehrichtentsorgung auf dem Flugblatt. Besten Dank. 

Internetauftritt Energiemangel

Der Kanton Bern hat eine Themen-Website «Energiemangel» erstellt. Diese ist unter
www.be.ch/energiemangel erreichbar.

Energie

Belegungsplan KGH und Reservationsanfrage neu online

Unter folgendem Link kann der Belegungsplan des Kirchgemeindehauses Wyssachen eingesehen werden. Zudem kann auch gleich eine Reservationsanfrage gestartet werden.

Genehmigung und Inkraftsetzung der Ortsplanungsrevision Wyssachen

Das Amt für Gemeinden und Raumordnung hat die von der Gemeindeversammlung Wyssachen am 14. Juni 2021 beschlossene Ortsplanungsrevision in Anwendung von Art. 61 Baugesetz vom 09. Juni 1985 mit Datum vom 10. Januar 2022 genehmigt. Die Ortsplanungsrevision Wyssachen ist so mit in Kraft getreten. Die Unterlagen stehen bei der Gemeindeverwaltung, beim Regierungsstatthalteramt Oberaargau und beim Amt für Gemeinden und Raumordnung zur Einsichtnahme bereit.